Dom, Meister, Herr, Sir, Daddy, Gott…

Noch mehr Bezeichnungen als für den devoten Part, gibt es für den dominanten Part.

In erster Linie geht’s aber um die Anrede. Wie Sub den Dom anspricht oder über ihn spricht.

Nun. In unserem Fall ist es „Herr“. Das war von Anfang an klar. Mir hätte auch Sir gefallen. Mir gefällt vieles, was im englischen BDSM verbreitet ist. Und Sir heißt es auch in „Die Geschichte der O“. Mit Herr kann ich aber sehr gut leben. Denn da ich mich als Sklavin sehe, ist Herr das passende Gegenstück.

Als Anrede also Herr. Rede ich über ihn, ist es mein Herr.

Kein anderer Dom kann mein Herr sein. Für mich ist es das Vorrecht der Person, der ich gehöre. Er hat sich das verdient, weil er mir gut tut. Weil er mich respektiert. Weil er auf mich aufpasst.

Und da kein zweiter Dom ein Thema ist, brauche ich mir keine Gedanken zu machen, was die Anrede betrifft.

Es gibt Anreden, die für mich nicht in Frage kommen. Eine davon ist Daddy. Nicht, weil ich es irgendwie mit Pädophilie oder Inzest verbinde, sondern weil es für diesen little kink steht. Und das ist nicht meins.

Meister? Nein. Ich denke an alles mögliche. Sicher nicht an BDSM.

Natürlich geht es auch ohne Anrede. Nur mit Vornamen. Meine Spielbeziehung wollte das nicht. Mir ist es aber wichtig inzwischen.

Jede Beziehung muß das finden, womit sie sich wohl fühlt. Nur weil es irgendwie dazu gehört, muß es nicht richtig sein.

Und zugegeben. Auch ich habe manchmal Probleme mit der Anrede. Aber sehr selten. Und niemals während einer Session.

Völlig verrückt finde ich Doms, die sich selber als eine Art Gott bezeichnen. Oder Superdom. Und einen entsprechend anschreiben.

Jungs… So wird das nix.

Mehr gibt’s dazu nicht zu sagen, meiner Meinung nach. Und das ist ja auch der zweite Beitrag. Aber er passte halt zu dem anderen Thematisch.

Veröffentlicht in BDSM

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.